Ladeanimation
×

Ballet

Ein Traum von Schwanensee



Ballett tanzen - ein Traum von Schwanensee

Ballett ist jedem ein Begriff und denkt man an Ballett, so hat man sofort die drei kleinen Schwänchen aus Schwanensee vor Augen. Man denkt an eine grazile Primaballerina, die mit streng zurückgekämmtem Haar ihr Füße durchstreckt und gekonnt auf ihren Zehenspitzen trippelt. Ballett ist klassischer Tanz und wird vorwiegend zu klassischer Musik getanzt. Mittels Ballett-Tanz werden auf der Bühne unterschiedliche Geschichten erzählt. Ballettaufführungen ähneln vom Stil her einer Oper, einer Operette oder auch einem Musical. Bei all diesen Stücken wird auf der Bühne alles vorwiegend musikalisch ausgedrückt. Während in der Oper gesungen wird, wird im Ballett getanzt.

Ballett - die Geschichte von einst bis heute

Der Ballett Tanz entwickelte sich bereits im 15. und 16. Jahrhundert. Einst wurden an den französischen und italienischen Schlössern der Adeligen den Gästen Aufführungen zur Unterhaltung dargeboten. In dieser Zeit tanzten vorwiegend Männer auf der Bühne. Mit den Jahren kamen auch Frauen ins Ballett und im 17. Jahrhundert wurden die ersten Ballett-Gruppen gegründet, die ihre Tourneen rund um die Welt durchführten. Heute ist das Ballett ein kreativer Tanz, der längst sein eingestaubtes Image verloren hat. Ballett ist durchaus modern und bietet den Tänzern die Möglichkeit, Gefühle beim Tanzen zum Ausdruck zu bringen. Meist denkt man, um richtig Ballett tanzen zu lernen, muss man im frühen Alter beginnen. Und es stimmt schon, um eine Primaballerina an der Staatsoper zu werden, sollte man mit etwa 3 Jahren mit dem Ballett tanzen beginnen. Doch nicht jeder möchte ein professioneller Tänzer werden. Für die meisten ist es wichtig, sich zur Musik zu bewegen und dabei Gefühle zu verarbeiten.

Anzeige

Ballett tanzen lernen - ein schönes Hobby für Jung und Alt

Auch wenn du bereits dem Kindesalter entwachsen bist ist es nicht zu spät, um mit dem Ballett zu beginnen. Ballett bietet viele Vorteile. Dieser Tanz ist perfekt für eine optimale und grazile Haltung. Wenn du mit dem Ballett begonnen hast wirst du schnell bemerken, dass du auch im Alltag viel aufrechter gehst und dich anmutiger bewegst. Neben einer klassischen Ballett Ausbildung gibt es auch modernen Ballett-Tanz mit Akzenten aus Jazz Tanz und Modern Dance oder Contemporary. Um mit Ballett zu beginnen, benötigst du auch keinen Tanzpartner. Ganz unabhängig kannst du hier alleine oder in der Gruppe tanzen. Wenn du auf der Suche nach einer Möglichkeit zum Ballett tanzen in deiner näheren Umgebung suchst, kannst du dich bei lass-tanzen registrieren. Dies ist für dich kostenlos und wer weiß, vielleicht tanzt auch du schon bald auf Spitzen zu klassischer oder auch moderner Musik.

Anzeige

Ok

×
×
×

Ja gerne ! Nein danke

×

Ok

×
×
×

Ja gerne ! Nein danke

×