Ladeanimation

Disco Fox

Eins, zwei-Tipp! Der Rhythmus, der ins Blut geht



Disco Fox - ein Tanz für jedermann!

Wer kennt es nicht auch? Man ist auf einer Party und würde zu gern das Tanzbein schwingen, ohne dabei als Lachnummer dazustehen. Die Lösung für dieses Problem ist ganz einfach und nennt sich „Disco Fox“! Der Gesellschaftstanz, der in den 1960er Jahren in Europa entstanden ist, gehört schon lange zu den beliebtesten Tänzen auf Feiern, in Tanzkursen und sogar auf Turnieren.

Dabei besticht der Disco Fox besonders durch den rhythmischen und einprägsamen Grundschritt, der in vielfältiger Art und Weise ausgeschmückt, verändert und an die Musik angepasst werden kann. Das bedeutet für dich, dass besonders der Spaß am Tanzen der wichtigste Aspekt ist. Der Disco Fox ist in seiner abwechslungsreichen Form genau auf dich und dein Können angepasst, sodass Erfolge garantiert sind.

Eins, zwei-Tipp! Der Rhythmus, der ins Blut geht.

Aller Anfang ist beim Disco Fox, zur Abwechslung zu anderen Tänzen, ganz unkompliziert. Denn es heißt für dich nur: Haltung annehmen und der Musik folgen. Der Eins, Zwei-Tipp-Tanz, wie er umgangssprachlich gern genannt wird, lässt sich wunderbar mit dem Rhythmus der neusten Pop-Songs vereinen. Dabei sieht schon der Grundschritt gut aus und ist dafür perfekt für Anfänger.

Bist du dann jedoch einmal im Takt, locken die verschiedenen Variationen des Tanzes, denn der Disco Fox ist ein Tanz zum sich ausprobieren. Hier eine Drehung, da eine Figur und wieder eine Drehung – der äußerst gesellschaftsfähige Tanz macht es dir leicht ihn auszuschmücken. Alle Variationen basieren auf dem Eins, Zwei-Tipp Grundschritt und der eingängige Rhythmus hilft dir dabei dein Tempo zu finden.

Anzeige

Die Freude am Tanzen teilen …

Gibt es irgendeine andere Sportart, die zu zweit so viel Spaß macht wie tanzen? Die Musik, die Bewegung, die Lebensfreude, die Disco Fox ausstrahlt, lädt einfach zum Mitmachen ein. Doch auch wenn das Tanzen so viele Menschen begeistert, ist es nicht immer leicht einen Tanzkurs oder einen Tanzpartner zu finden. Meistens liegt es daran, dass man niemanden kennt, der gern tanzt. Oder man will seine Leidenschaft für die Musik nicht zugeben. All das führt dazu, dass viele Tanzwillige, besonders Frauen, im Kurs allein dastehen.

Allerdings verbreitet Disco Fox nicht nur Freude, sondern ist auch sehr gesund. Es fördert deine Gehirnaktivität, sowie die Ausdauer und Beweglichkeit. Somit gibt es für dich eigentlich keinen Grund nicht zu tanzen, oder? Und wenn es tatsächlich Probleme bei der Tanzpartnersuche gibt, dann ist dafür auch schnell eine Lösung gefunden. Wie wäre es mit der Website lass-tanzen.de? Hier kannst du dich kostenlos anmelden, um eine Tanzpartnervermittlung zu nutzen. Zudem findest du über lass-tanzen.de auch ohne langes Suchen den passenden Tanzkurs in deiner Nähe!

Also weck´ deine innere Leidenschaft und schwing´ das Tanzbein zum Disco Fox!

Anzeige

Ok

×
×
×

Ok

×
×
×