Ladeanimation

Mambo

Heiße Nächte und Lebensgefühl pur



Mambo - der Tanz zu lateinamerikanischen Rhythmen

Wir kennen Mambo hauptsächlich noch aus dem Film "Dirty Dancing" oder haben bei Mambo sofort den Song "Mambo Number 5" von Lou Bega im Kopf. Entstanden ist dieser heiße Tanz jedoch bereits in den 1930-er Jahren auf Kuba. Bei diesem Tanz handelt es sich um eine Mischung aus Son und Danzón, zwei ebenfalls typisch kubanischen Tanzstilen. In dieser Zeit verbreitete sich der Mambo rasch über die ganze Karibik und gehört heute zum Lebensgefühl Südamerikas. Mambo versprüht ein unbeschwertes Lebensgefühl und ist gleichzeitig wahnsinnig erotisch. Heiße Rhythmen, sonnengebräunte Körper, fetzige Musik und Beats, die bis ins Herz gehen sind die Grund-Essenz jedes Mambos. Auch bei uns werden Diskotheken und Clubs immer häufiger, in welchen lateinamerikanische Musik gespielt wird. Zu den Klängen vom Buena Vista Social Club drängen alle auf die Tanzfläche und alle Sorgen ringsum sind vergessen.

Heiße Nächte und Lebensgefühl pur mit Mambo

Mambo ist einer dieser Tänze, welche die Sorgen des Alltags verschwinden lassen. Gerade bei Musik und Tänzen, die in armen Regionen entstanden sind, ist dies ein gravierendes Merkmal. Alle Sorgen des Alltags, die Not und die Armut wurden unsichtbar, sobald die ersten Töne eines Mambos angeschlagen wurden. Die Mambo Schritte sind eigentlich ganz einfach, wenn man sich erst einmal auf den neuen Rhythmus eingelassen hat und eins wird mit der Musik. Schnell gehen die zweiten und vierten Taktschläge in Fleisch und Blut über, die bei diesem Tanz betont werden. Bereits mit einfachen Grundschritten und wenigen Figuren fühlst Du Dich auf dem Tanzparkett wie ein leuchtender Star und Du wirst merken, bei lateinamerikanischen Tänzen herrscht sofort diese ganz spezielle Atmosphäre, die alle mitreißt.

Anzeige

Mambo tanzen - mehr als nur Bewegung auf der Tanzfläche

Mambo bedeutet mehr als nur tanzen und Mambo zu tanzen kann zu einem ordentlichen Workout ausarten, das zudem noch immens Spaß macht. Wenn Du schon immer sehnsüchtig den anderen im TV beim Mambo tanzen zugesehen hast, dann gib Dir einen Ruck. Ergreife die Initiative und lass Dich auf etwas Neues ein. Wenn Du keinen Tanzpartner hast, kann es natürlich etwas schwierig werden, doch auch hier gibt es eine Lösung. Melde Dich doch kostenlos bei lass-tanzen an. Hier kannst Du Dich unkompliziert und völlig gratis registrieren und vielleicht findest Du dadurch schon bald den perfekten Mambo Partner auch für Dich in Deiner näheren Umgebung. Worauf wartest Du also noch? Wenn Dich der Rhythmus packt, dann lass es zu und schon bald wirst auch Du sexy Deine Hüften schwingen und den Stress des Alltags komplett vergessen können.

Anzeige

Ok

×
×
×

Ok

×
×
×