Ladeanimation

Rumba

Der Rhythmus ist ein 4/4 Takt



Rumba – einer der romantischsten Tänze überhaupt

Die Rumba ist dir vermutlich schonmal auf Hochzeiten oder ähnlichen Festen begegnet. Sie ist ein beliebter lateinamerikanischer Tanz, der seinen Ursprung auf Kuba hat. Das Wort „Rumba“ bedeutet auf Spanisch „Fest“, denn die Rumba entwickelte sich ursprünglich als Tanz für Partys. Rumba hat einen relativ einfachen Grundschritt und kann zu vielen, oft langsamen, romantischen Liedern getanzt werden. Aber sie ist auch seit bereits 60 Jahren ein international anerkannter Turniertanz. Sie zählt zu den Lateintänzen und kann in Deutschland in vielen Tanzschulen in Standard / Latein -Tanzkursen erlernt werden. Im Jahr 2013 wurde die Rumba von World Dance Council zum Tanz des Jahres erklärt – sie ist also ein sehr aktueller, international beliebter Tanz.

Wie wird Rumba getanzt?

Die Rumba ist ein besonders schöner, romantischer Tanz. Gleichzeitig ist der Grundschritt aber leicht zu erlernen, auch einfache Figuren können bereits nach kurzer Zeit getanzt werden. Dazu kommt, dass Rumba auf viele verschiedene Lieder getanzt werden kann. Der Rhythmus ist ein 4/4 Takt, weshalb die Rumba sowohl zu traditioneller Musik als auch zu moderner Popmusik gut getanzt werden kann. Dadurch ist es besonders schön, nicht nur einen klassischen Standard / Latein Tanzkurs zu besuchen und dort die Grundlagen der Rumba zu erlernen, sondern einen auf Rumba spezialisierten Kurs zu besuchen – denn Rumba wirst du bei vielen verschiedenen Gelegenheiten tanzen können.

Die korrekte Ausführung der Schritte ist natürlich wichtig – zu einem schönen Tanz gehören aber auch das Gefühl für die Musik und vor allem die Kommunikation zwischen den Partnern. Deshalb ist die Rumba im Vergleich zu anderen Tänzen sehr gefühlvoll und harmonisch.

Anzeige

Du würdest gerne Rumba tanzen lernen?

In fast jeder Tanzschule in Deutschland, die Standard / Latein – Tänze unterrichtet, kannst du dich für einen Rumba Tanzkurs anmelden.

Bei der Rumba stehen eine gute Beziehung und Vertrauen zu deinem Tanzpartner im Vordergrund – erst dadurch kannst du dich ganz auf die Bewegungen einlassen und die einzigartige Ausstrahlung der Rumba erfahren. Deshalb ist es schön, wenn du den richtigen Tanzpartner oder die richtige Tanzpartnerin für dich findest und dich mit ihm oder ihr zusammen zu einem Kurs in einer Tanzschule anmeldest, damit ihr den Tanz gemeinsam erlernen und euch aufeinander einstellen könnt.

Auf die Suche nach deinem Tanzpartner oder deiner Tanzpartnerin kannst du dich ganz einfach und kostenlos hier bei lass-tanzen.de begeben. Es ist ganz egal, ob du vielleicht bereits den Grundschritt beherrschst, oder noch gar keine Erfahrungen mit der Rumba gesammelt hast, bei deiner Suche kannst du einfach angeben, für welche Niveaustufe du einen Partner suchst.

Also – worauf wartest du noch?

Anzeige

Ok

×
×
×

Ok

×
×
×