Ladeanimation

Lindy Hop

Lebensfreude pur



Der Lindy Hop - Lebensfreude pur

Entstanden ist dieser rasante Tanzstil in den 20iger und 30iger Jahren in Amerika. Er gilt als Inspiration für den Boogie-Woogie und den Jive. Es heißt, er sei die Weiterentwicklung des Charleston und des Stepptanzes. Getanzt wurde in den legendären Ballsälen in New York zu Big Band Swing Musik. Über die Herkunft des Namens Lindy Hop kursieren unterschiedliche Geschichten. Alle nennen aber Charles Lindbergh als Namensgeber, angeblich zu seinem Gedenken. Fakt ist, dass der Tanz über Bühnen und Kino weite Verbreitung fand. Nach langer Zeit im Dornröschenschlaf tanzen seit Anfang 1980 begeisterte Tänzer in Europa den Lindy Hop. Und es werden immer mehr leidenschaftliche Tänzerinnen und Tänzer. Es gibt Lindy Hop Championships und in Schweden findet jährlich das Lindy Hop Festival statt. Ein Spektakel, das über fünf Wochen die Lindy Hop-Tänzer der Welt anzieht.

Flott, mit Hebefiguren und voller Spaß

Lindy Hop, der Tanz bei dem Du zu zweit leichtfüßig und in einem swingenden Rhythmus mit einer mitreißenden Musik über das Parkett fegen kannst. Alleine schon die Musik, fetziger Swing, macht gute Laune. Es gibt den Lindy Hop Grundschritt, der wiederum in vier Basisschritte eingeteilt ist. Hast Du die Grundschritte einmal drauf, kannst Du mit Deinem Tanzpartner Hebefiguren trainieren, ihr könnt die Geschwindigkeit erhöhen, und eines ist sicher: Der Spaß wird immer größer. Ganz besonders dann, wenn Gleichgesinnte auf der Tanzfläche tanzen und pure Energie spürbar wird. Schon allein die Musik, die das Tempo bestimmt, ist von der Grundstimmung einfach nur fröhlich. Dieser Tanz wird niemals langweilig und kann sogar zu einer echten sportlichen Herausforderung werden.

Anzeige

Der Lindy Hop als Paartanz und Gesellschaftstanz

Grundsätzlich ist der Lindy Hop ein Paartanz. Je mehr Ihr zusammen tanzt, umso harmonischer wird es sich für Euch anfühlen und entsprechend aussehen. Durch die steigende Beliebtheit des Lindy Hop haben auch immer mehr Tanzschulen diesen Tanz in ihr Programm aufgenommen. Dort werden vom Anfänger bis hin zum Fortgeschrittenen Kurse angeboten. Hast Du Dich in den Lindy Hop verliebt, aber keinen Partner dafür, können wir Dir helfen. Wir wissen, dass es kompliziert sein kann einen Tanzpartner zu finden. Sinn und Zweck unserer Plattform lass-tanzen.de ist es, neben der Präsentation von Tanzschulen in DE, AT und CH, auch das Zusammenführen von möglichen Tanzpartnern. Je mehr angemeldet sind umso größer die Chancen. Melde dich einfach bei uns an und mach Dir ein Bild. Wir freuen uns auf Dich!

Anzeige

Ok

×
×
×

Ok

×
×
×